Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Organisation der Feuerwehr March

An die Feuerwehr von heute werden Anforderungen gestellt die durchaus mit einem modernen Dienstleistungsbetrieb vergleichbar sind. Da die Freiwilligen Feuerwehren allerdings ähnlich wie Vereine aufgebaut sind und ausschließlich ehrenamtlich arbeiten, müssen für verschiedene Dinge regelrechte „Fachbereiche“ und „Sachgebiete“ aufgestellt werden, die den ordentlichen Betrieb jederzeit sicherstellen sollen.

Die Feuerwehr March ist in sechs Fachbereiche aufgegliedert, in der die gesamte Organisation der Wehr drinsteckt. Die Fachbereiche werden von den Fachbereichsleitern gesteuert, die wiederum ausschließlich vom Kommando der Feuerwehr gestellt werden.

Ihnen unterstehen die Sachgebiete, in denen dann die jeweilige Arbeit, nach Weisung des Fachbereichsleiters und zum Wohle der Bevölkerung, erledigt wird. Die Fachbereichsleiter, die sich eng untereinander abstimmen, haben teilweise aber auch eigene Sachgebiete inne.

Dies alles hört sich ziemlich kompliziert an, soll aber kurze Wege zu den jeweils verantwortlichen Stellen gewährleisten und ein hohes Maß an Überblick sicherstellen, welchen eine Person alleine kaum wird gewährleisten können. Im Organisationsplan ist dies alles anschaulich dargestellt.

Oragnisationsplan

Eine mittelgroße Feuerwehr, wie die Feuerwehr March eine ist, unterteilt nicht nur ihre Organisation in mehrere Bereiche, sondern auch das gesamte Personal. Dies ist wichtig, damit man auch hier keine zu großen Bereiche erhält, in denen der Einzelne verloren gehen kann. Der Mensch steht immer im Mittelpunkt!

Die Feuerwehr March gliedert sich personell in Züge und einzelne Abteilungen. Letzterer Begriff meint allerdings nicht die klassischen Abteilungen im Sinne von Ortsteil-Feuerwehren, sondern gewissermaßen Personal-Abteilungen.

Personalstruktur