Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Einsatzbericht



022 - Sa, 10.02.2018 - ABC1: Ölspur Mühlenstraße
Fehleinsatz (BIA) Blinder Alarm = Ursache vorhanden, aber Einsatz nicht erforderlich

Datum Sa, 10.02.2018
Einsatzzeit 19:04 Uhr
Einsatzdauer 00:45 Std.
Fahrzeuge March: Einsatzleitwagen ELW1 (March 1/11)


PKW verliert geringe Mengen Betriebsstoffe

Von Passanten wurde der Polizei gemeldet, dass im Einmündungsbereich der Vörstetter Straße in die Mühlenstraße die Fahrbahn verunreinigt sei. Die Polizei gab diese Meldung an die Integrierte Leitstelle weiter. Gewisse Umstände sorgten dann für die Alarmierung der Feuerwehr March, die ihrerseits mit einem Kleinalarm für den diensthabenden Zug 2 aktiviert wurde.

Die Verunreinigung vor Ort war minimal und teilweise nur tröpfchenweise sichtbar. Allerdings zog sich diese bis in die Straße "In der Pflugsweide". Dort war ein PKW abgestellt, aus dessen Motorraum eine rosa farbige Flüssigkeit auslief. Am PKW selbst hatte sich eine Flüssigkeitslache (Kühlmittel) von ca. zweieinhalb Quadratmeter gebildet. Die Substanz war weder rutschig, noch befand sich ein Oberflächeneinlauf in der Nähe. Somit ergab sich für die Feuerwehr kein Handlungsbedarf.

Vor Ort wurden noch Personalien aufgenommen sowie Abstimmungen mit der Polizei getroffen; eine maschinelle Reinigung durch eine Spezialfirma, war aus Sicht der Feuerwehr, nicht mehr erforderlich. Kurz darauf war der Einsatz beendet.