Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Mitteilungen

Mitteilung auswählen:



Feuerwehr March nutzt Twitter-Account

Social Media zieht sich durch alle Lebensbereiche unserer Gesellschaft und ist für viele Menschen nicht mehr wegzudenken. Vieles davon erscheint, aber gerade der älteren Generation oft unnütz, nervig, störend oder einfach nur unübersichtlich und halten daher eher Abstand zu den „neuen Medien“. Dabei können manche Medien recht nützlich sein. Und so geht die Entwicklung in diesem Bereich auch nicht spurlos an den Feuerwehren vorbei. Einige Feuerwehren in unserer Raumschaft haben darin einige nützliche Effekte erkannt und nutzen daher diese neuen Medien.

Seit März 2018 nutzt auch die Feuerwehr March das Medium Twitter unter twitter.com/Feuerwehr_March oder direkt auf Twitter z.B. unter #wirfürmarch

Man kann das gut finden oder nicht. Will man aber die Generation "Y" besonders aber die Generation "Z" noch erreichen, muss man sich zwangsläufig mit den neuen Medien auseinandersetzen -- und genau das machen wir. Andererseits ist es für die Feuerwehr aber auch eine willkommene Möglichkeit auf sich aufmerksam zu machen und Menschen, aber auch Institutionen, auf dem Laufenden zu halten. So wollen wir beispielsweise Institutionen, wie politische Gremien und Entscheidungsträger, Pressestellen und ggf. Behörden, aber auch interessierte Privatpersonen und nicht zuletzt unsere eigenen Feuerwehr-Angehörigen selbst über wichtige Vorgänge in unserer Wehr informieren.

Ab sofort informieren wir alle Nutzer via Twitter über:
> aktuelle Einsätze der Feuerwehr
> wichtige Termine der Feuerwehr
> öffentliche Veranstaltungen der Feuerwehr
> Todesfälle innerhalb der Feuerwehr
> Sonstige wichtige Ereignisse
z.B.
- Zivilschutzprobealarm
- Unwetterwarnungen
- Störungen der Infrastruktur (punktuelle Stromausfälle, drohendes Hochwasser u.ä.)

Über rein interne Vorgänge der Wehr werden wir über Twitter allerdings nicht berichten. Das Hauptinformationsmedium ist und bleibt unsere Website feuerwehr-march.de

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auf Twitter folgen würden, damit Sie nichts Wichtiges mehr von uns verpassen.
 
<< vorige Mitteilung         nächste Mitteilung >>